Chinakohl In Kokosnussmilch

Einweichen
2 Shitake-Pilze getrocknet
ca. 5gr Kombu
in 200 ml kaltem Wasser mindestens eine Stunde

Zutaten Kokosnusssauce
2-3 Zehen Knoblauch in Scheiben
2cmx2cmx2cm Ingwer gerieben
2cmx2cmx2cm Galgant, kleingerieben
2-3 Frühlingszwiebeln weiße und grüne Teile getrennt
2 tbsp Zitronengras kleingeschnitten
10 Kafir-Limettenblätter
3-4 scharfe Thai-Chillies kleingeschnitten
2 EL Miso

Büchse Kokosnussmilch

Gewürze
Salz
Pfeffer
Zucker
Sojasauce
vegane Fischsauce (alternativ Kelppowder/Noriblatt…)
Limettensaft

Gemüse
2 in Streichholzform geschnittene Möhren
eingeweichte Pilze in Scheiben
1 Chinakohl (Durchmesser ca. 15cm, 25 cm hoch)
2 Limetten

Eiweiß
1 Glas Pinto- oder Wachtelbohnen

Toppings
grüne Teile der Frühlingszwiebeln
Kombu
vegan Nam Phrik

Gerösteter Chinakohl in würziger Kokosnuss-Sauce

Zubereitung
  1. Einweich-Flüssigkeit mit 200 ml Brühe zum Kochen bringen
  2. Zutaten zur Flüssigkeit hinzugeben. Bei den Frühlingszwiebeln nur die weißen Teile!
  3. Nach ca. 10 Minuten Köchelei mit einer Büchse Kokosmilch auffüllen.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Sojasauce, veganer Fischsauce (alternativ Kelppowder/Noriblatt…), Limettensaft abschmecken.
  5. Dann noch kleingeschnittene Möhren und die eingeweichten Pilze in Scheiben kurz mitgaren lassen
  6. ein Glas Pintobohnen dazugegeben (gebratener Tofu oder fertige Linsen passen bestimmt auch gut)
  7. Chinakohl in dicke Scheiben schneiden und mit Holzspießen zusammenhalten
  8. Scheiben in der Grillpfanne anrösten (alternativ in Streifen schneiden und scharf anbraten. Ziel soll sein, etwas Röstaromen zu entwickeln und Flüssigkeit zu verlieren.)
  9. In Auflaufform schichten, Zitronen- oder Limettenhälften verteilen, mit Sauce aufgießen und 20 Minuten grillen

Mit grünen Teilen von den Frühlingszwiebeln und feinen Kombustreifen dekorieren und servieren…
Auf den Teller bekam jeder etwas Reis (diesmal gedämpft), eine „Scheibe“ Kohl, Sauce und Zitronen/Limettenmatsch…

Guten Appetit!

Schwierigkeitsgrad60%

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.